Reflexzonentherapie

Die Fussreflexzonentherapie ist eine wunderbare Methode, den Menschen in seiner Ganzheit zu erfassen. Durch das Massieren der Zonen an den Füssen lassen sich Stauungen erfühlen und können gelöst werden. Der Energiefluss im Körper wird angeregt und die Selbstheilungskraft aktiviert. Auch werden Spannungen abgebaut.

 

Das Ziel der Reflexzonentherapie ist die Mobilisation körpereigener Heilkräfte und die Wiederherstellung des Gleichgewichtes zwischen Körper, Seele und Geist.

 

Das Achtsame Wahrnehmen der auftretenden Reaktionen während der Behandlungszeit fördert das Körperbewusstsein der KlientInnen und gibt wichtige Informationen für die weitere Gestaltung der Therapie.


In der Regel beinhaltet eine Behandlungsserie 8 bis 12 Sitzungen zu ungefähr 60 Minuten. Auch hier wird das Vorgehen der individuellen Situation angepasst und kann stark variieren.

Die Reflexzonentherapie ist für Menschen aller Altersstufen und beider Geschlechter geeignet.